Informationen über Visum und Einreisebestimmungen.

 

Wie beantrage ich mein Visum richtig?

 

1. Klären Sie zunächst welche Art von Visum Sie benötigen.

2. Senden Sie uns per Post die aufgelisteten Dokumente, die jeder Visumskategorie zu entnehmen sind.

3. Wenn die Unterlagen überpruft sind, werden wir mit Ihnen per Email in Verbindung setzen, um einen Termin für die Austellung des Visums zu vereinbaren.

4. Sie müssen hierzu persönlich erscheinen und Ihren Reisepass am Tag des Termins mitbringen.

5. Die Visa-Gebühr (Gebührenverzeichnis ) muss im Voraus überwiesen werden; der Überweisungsbeleg zusammen mit den restlichen Unterlagen eingereicht werden. Andernfalls kann der Visumantrag NICHT bearbeitet werden. Im Falle dass der Antrag abgelehnt wird, kann die Visa-Gebühr leider nicht zurückerstattet werden.

Das Konsulat akzeptiert keine unvollständigen Dokumente. Nur wenn alle genannten Unterlagen eingereicht werden, kann Ihr Einreisedokument ausgestellt werden. Sie bekommen Ihren Reseipass am Tag des Temins zurück. 

Sobald die Bearbeitung fertig ist, werden wir Sie unverzüglich per Email informieren. Das Konsulat von Mexiko behält sich das Recht vor, in Einzelfällen zusätzliche Dokumente anzufordern. Um eine zügige Bearbeitung zu ermöglichen, bitten wir von telefonischen Anfragen zum Stand der Bearbeitung abzusehen. Wir empfehlen Ihnen, den Antrag rechtzeitig zu stellen, da das Konsulat keine Haftung übernimmt, sollte das Visum aus technischen Gründen nicht ausgestellt werden können.

 

Wichtige Mitteilungen über die Einreise in Mexiko für Ausländer aller Nationalitäten mit oder ohne Visum, sehen sie HIER

 

WICHTIGE INFORMATION FÜR MINDERJÄHRIGE, sehen sie HIER Direkter Link zum Formular (nur auf Spanisch)

 

Austauschschüler (wie z.B. von Rotary Club, AFS, etc.), müssen einen befristeten Aufenthaltstitel für Studenten beantragen (Voraussetzungen s.u.).

 

ART DES VISUMS

ALLE Reisende, die eine unbefristete Aufenthaltskarte für einen der Schengener-Staaten (z.B Deutschland), oder ein im Reisepass eingeklebtes gültiges Visum (befristet oder unbefristet) für die USA, für die Schengener-Staaten, Kanada, Japan, das Vereinigte Königreich,  Großbritannien oder Nordirland besitzen, müssen als Tourist kein Visum beantragen. Sie dürfen sich bis zu 180 Tage in Mexiko aufhalten. Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass aufgrund neuer Anweisungen vom Auswärtigen Amt Mexikos ab Januar 2017 keine Visa mehr für Inhaber eines kosovarischen Reisepasses ausgestellt werden dürfen. Somit werden Visaanträge von kosovarischen Staatsbürgern leider abgelehnt werden.

*ACHTUNG:  Ein VISUM und ein AUFENTHALTSTITEL sind zwei verschiedene Dokumente!!!! Prüfen Sie genau was für ein Dokument Sie besitzen!!!

Besitzer der türkischen/russischen/ukrainischen Staatsangehörigkeit, die KEINE  der vorangegangene Voraussetzungen erfüllen, können ein normales Touristenvisum oder ein elektronisches Visum beantragen, klicken Sie dazu bitte HIER. (Um mit einer elektronischen Genehmigung (SAE) nach Mexiko zu reisen, überprüfen Sie bitte zuerst, ob die Fluggesellschaft mit der Sie reisen werden, die SAE akzeptiert. Wenn die Fluggessellschaft aus irgendeinem Grund nicht in der Lage ist,  Ihre elektronische Genehmigung (SAE) beim Check-in zu überprüfen, wird Ihr Boarding nicht genehmigt werden.)

 

Für Staatsbürger aus Bolivien, Guatemala, Haiti, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Dominikanische Republik, Serbien und Südafrika, ist das Visum “visitante sin permiso para realizar actividades remuneradas” (Besucher ohne Erlaubnis für vergütete Tätigkeiten) ab sofort kostenlos.

 

 

Reisende, die über keine der oben genannten Voraussetzungen verfügen und deren Staatsangehörigkeit auf der Liste der visapflichtigen Länder steht, benötigen für die Einreise nach Mexiko ein Visum: Liste der visumpflichtigen Länder


 

Meine Staatsangehörigkeit befindet sich in der Liste

 

 

Für die Ausstellung eines Visums sind folgende Unterlagen erforderlich - wir bitten Sie uns die Unterlagen (alle als Kopie) zur Überprüfung per Post zuzusenden:

 

 

1.Ausgefülltes ANTRAGSFORMULAR (Zur Zeit nur auf Englisch verfügbar).

 

2. Eine Kopie der Überweisung des Visums

3. Kopie der Seite des Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Der Reisepass muss bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben. Bei nicht EU‑Staatsangehörigen ist eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland beizufügen.

4. Ein aktuelles Passbild (bitte kein Bewerbungsbild und kein eingescanntes Passbild beifügen). Das Bild muss frontal, ohne Brille und vor weißem Hintergrund aufgenommen werden (wir empfehlen ein entsprechendes Fotostudio für die Aufnahme). Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kopf vollständig auf dem Bild zu sehen ist.

5. Nachweis Ihrer Finanzlage:

-Kopie Ihrer Gehaltsabrechnungen der letzten 3 Monate, auf der mindestens 385,00 € monatliches Einkommen bestätigt wird, bitte fügen Sie hinzu: der Nachweis über ein bestehendes Arbeitsverhältnis seit mindestens einem Jahr (ausgestellt von Ihrem Arbeitgeber)

oder

-Kopie Ihrer Kontoauszüge der letzten 3 Monate, auf der mindestens 1.150€ monatliches Durchschnittsguthaben bestätigt wird.

Bei Antragstellern über 65 Jahren, die nach Mexiko als Touristen reisen, ist keine Nachweis der Finanzlage erforderlich.

6. Erfolgreiches Interview im Konsulat am Tag des Termins.

- Für Minderjährige: Bitte zusätzlich eine Kopie der Geburtsurkunde des/r Minderjährigen und Kopie der Ausweise der Eltern zusenden. Das Antragsformular muss von beiden Elternteilen unterschrieben werden, und beide Eltern müssen persönlich mit Ihrem Sohn/ihrer Tochter zum Termin erscheinen. Wenn dies nicht möglich ist, bitte folgendes vorlegen:

- Beglaubigte Einverständniserklärung, mit Apostille versehen.

- Das alleinige Sorgerecht im Original; wenn dieses Dokument nicht in Deutschland ausgestellt wurde bitte beglaubigt/mit Apostille versehen und auf Spanisch übersetzt (falls es nicht auf Deutsch vorhanden ist), vorlegen.

- Für Familien: Bitte zusätzlich eine Kopie der Eheurkunde/Geburtsurkunde Ihrer Kinder zusenden. Handelt es sich hierbei um ein im Ausland ausgestelltes Dokument, muss es mit einer Apostille versehen sein und ins Deutsche übersetzt werden.

 

 WICHTIG:

 

  

--- Sie müssen persönlich zum Termin erscheinen. Am Tag des Termins bitte Ihren Reisepass im Original mitbringen, und die benötigten Dokumente für besondere Fälle auch im Original mitbringen, wie z. B. die Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, oder die Dokumente für Minderjährige/Familien.

  

--- Das Visum ist ab Tag des Termins für 180 Tage gültig, und gilt für mehrere Ein- und Ausreisen.

 


 

 

Meine Staatsangehörigkeit befindet sich nicht in der Liste der visumplichtige Länder

 

Es ist kein Visum erforderlich; bei Einreise bitte Folgendes vorlegen:

 

  1. Gültiger Reisepass, der Reisepass muss bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben.
  2. Ausgefülltes Einreiseformular für Touristen FMM (Sie erhalten dieses im Flugzeug) und Vorlage desselben bei der Einreisebehörde im Moment der Einreise nach Mexiko.
  3. Die Beamten vor Ort können zusätzlich Folgendes anfordern: Hin- und Rückflugticket, Hotelbuchungen, und weitere Reisebelege.

 

ICH BLEIBE BIS ZU 180 TAGE IN MEXIKO

ALLE Reisende, die eine unbefristete Aufenthaltskarte für die Schengener-Staaten (z.B Deutschland) oder ein im Reisepass eingeklebtes gültiges Visum (befristet oder unbefristet) für die USA oder für die Schengener-Staaten besitzen, müssen kein Visum als Geschäftsreisende beantragen. Sie dürfen sich bis zu 180 Tage in Mexiko aufhalten.

Reisende, die über keine der oben genannten Voraussetzungen verfügen und deren Staatsangehörigkeit auf der Liste der visapflichtigen Länder steht, benötigen für die Einreise nach Mexiko ein Visum:

Liste der visumpflichtigen Länder

 


 

 

Meine Staatsangehörigkeit befindet sich in der Liste und ich bleibe nur bis zu 180 Tage in Mexiko

Für die Ausstellung eines Visums sind folgende Unterlagen erforderlich - wir bitten Sie uns die Unterlagen (als Kopie) zur Überprüfung per Post zuzusenden:

  1. Ausgefülltes ANTRAGSFORMULAR (Zur Zeit nur auf Englisch verfügbar).
  2. Kopie der Überweisung 
  3. Kopie der Seite des Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Der Reisepass muss bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben. Bei nicht EU‑Staatsangehörigen ist eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland beizufügen.
  4. Ein aktuelles Passbild (bitte kein Bewerbungsbild und kein eingescanntes Passbild beifügen). Das Bild muss frontal, ohne Brille und vor weißem Hintergrund aufgenommen werden (wir empfehlen ein entsprechendes Fotostudio für die Aufnahme). Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kopf vollständig auf dem Bild zu sehen ist.
  5. Nachweis Ihrer Finanzlage:
    • Kopie Ihrer Gehaltsabrechnungen der letzten 3 Monate, auf der mindestens 385,00 € monatliches Einkommen bestätigt wird, bitte fügen Sie hinzu: der Nachweis über ein bestehendes Arbeitsverhältnis seit mindestens einem Jahr (ausgestellt von Ihrem Arbeitgeber)
    • ODER
    • Kopie Ihrer Kontoauszüge der letzten 3 Monate, auf der mindestens 1.150€ monatliches Durchschnittsguthaben bestätigt wird.
  6.  Einladung der  Firma in Mexiko auf Spanisch, worin sowohl Ihre unbezahlte Tätigkeit in Mexiko, als auch das Ziel/Dauer der Reise angegeben sind. Es wird die Kopie eines Ausweisdokumentes des Unterzeichners benötigt.
  7. Erfolgreiches Interview im Konsulat am Tag des Termins.

 

WICHTIG:

  • Sie müssen persönlich zum Termin erscheinen. Am Tag des Termins bitte Ihren Reisepass im Original mitbringen, und die benötigten Dokumente für besondere Fälle auch im Original mitbringen, wie z. B. die Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, oder die Dokumente für Minderjährige/Familien.
  • Das Visum ist ab Tag des Termins für 180 Tage gültig, und gilt für mehrere Ein- und Ausreisen.

 


 

ICH BLEIBE MEHR ALS 180 TAGE IN MEXIKO

Alle Reisende die mehr als 180 Tage in Mexiko bleiben, müssen ein Visum beantragen. Für die Ausstellung eines Visums sind folgende Unterlagen erforderlich, wir bitten Sie uns die Unterlagen (als Kopie) zur Überprüfung per Post zuzusenden:

  1. Ausgefülltes ANTRAGSFORMULAR (Zur Zeit nur auf Englisch verfügbar).
  2. Kopie der Überweisung
  3. Kopie der Seite des Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Der Reisepass mussbei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben. Bei nicht EU‑Staatsangehörigen ist eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland beizufügen.
  4. Ein aktuelles Passbild (bitte kein Bewerbungsbild und kein eingescanntes Passbild beifügen). Das Bild muss frontal, ohne Brille und vor weißem Hintergrund aufgenommen werden (wir empfehlen ein entsprechendes Fotostudio für die Aufnahme). Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kopf vollständig auf dem Bild zu sehen ist.
  5. Zusätzlich eines der folgenden Dokumente:
    • Einladung der  Firma in Mexiko auf Spanisch, worin sowohl Ihre unbezahlte Tätigkeit in Mexiko, als auch das Ziel/Dauer der Reise angegeben sind. Es wird die Kopie eines Ausweisdokumentes des Unterzeichners benötigt und Kopie Ihrer Gehaltsabrechnungen in der ein monatliches Durchschnittseinkommen von 760 € während der letzten 6 Monate bestätigt wird oder Kopie Ihrer Kontoauszüge der letzten 12 Monate, auf der mindestens 19.100€ monatliches Durchschnittsguthaben bestätigt wird.

WICHTIG:

  • Sie müssen persönlich zum Termin erscheinen. Am Tag des Termins bitte Ihren Reisepass im Original mitbringen, und die benötigten Dokumente für besondere Fälle auch im Original mitbringen.
  • Für die Beantragung eines Sichtvermerks für die Einfuhr von Umzugsgut nach Mexiko lesen Sie bitte die Informationen unter Menaje de Casa/Einfuhr von Umzugsgut.
  • Sie dürfen erst aus Mexiko ausreisen, wenn Sie Ihre Aufenthaltskarte erhalten haben.
  • Wenn Sie mit einem mexikanischen Visum einreisen, ist kein Rückflug erforderlich.
  • Sie dürfen Ihre befristete Aufenthaltserlaubnis vor Ort in Mexiko bei der Einwanderungsbehörde verlängern.
  • Sie bekommen keine Arbeitserlaubnis mit Ihrem Visum, die Arbeitserlaubnis muss vom Arbeitgeber in Mexiko beantragt werden.

 


 

Meine Staatsangehörigkeit befindet sich nicht in der Liste der visumplichtige Länder

Es ist kein Visum erforderlich; bei Einreise bitte Folgendes vorlegen:

  1. Gültiger Reisepass, der Reisepass muss bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben.
  2. Kopie der Überweisung.
  3. Ausgefülltes Einreiseformular für Touristen FMM (Sie erhalten dieses im Flugzeug) und Vorlage desselben bei der Einreisebehörde im Moment der Einreise nach Mexiko.
  4. Die Beamten vor Ort können zusätzlich Folgendes anfordern: Wenn Sie nicht länger als 180 Tage pro Jahr in Mexiko bleiben und keine vergütete Aktivität in Mexiko ausüben und Ihre Staatsangehörigkeit befindet sich nicht in der Liste, ist als Geschäftsreisende kein Visum erforderlich. Die Beamten vor Ort können zusätzlich folgendes anfordern:Bestätigung des/der ausländischen Unternehmens/Muttergesellschaft, bzw. Einladung der mexikanischen Firma/Institution auf Spanisch, worin sowohl Ihre unbezahlte Tätigkeit in Mexiko, als auch das Ziel/Dauer der Reise angegeben sind.

  • ARBEITSERLAUBNIS: ALLE Reisenden, die in Mexiko eine vergütete Tätigkeit ausüben werden, benötigen eine "Arbeitserlaubnis", welche vom Arbeitgeber bei der mexikanischen Ausländerbehörde (Instituto Nacional de Migración) in Mexiko beantragt wird. Wenn Sie den Genehmigungsnummer erhalten haben, haben Sie 30 Tage Zeit um ein Termin zu vereinbaren um Ihres Visum abzuholen. Bitte klicken Sie HIER 
  • Nachdem Sie die Arbeitserlaubnis von Ihren Arbeitgeber erhalten haben, schicken Sie bitte die NUT Nummer per E-Mail, Kopie der Überweisung und Kopie der ersten Seite des Reisepass (Esta dirección de correo electrónico está siendo protegida contra los robots de spam. Necesita tener JavaScript habilitado para poder verlo.), damit wir prüfen können, welche Art von Visum Sie benötigen. Nach Überprüfung der NUT Nummer, melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, um einen Termin zu vereinbaren.
  • Für die Beantragung eines Sichtvermerks für die Einfuhr von Umzugsgut nach Mexiko lesen Sie bitte die Informationen unter Menaje de Casa/Einfuhr von Umzugsgut.

 

ICH BLEIBE BIS ZU 180 TAGE IN MEXIKO

 

ALLE Reisende, die eine unbefristete Aufenthaltskarte für die Schengener-Staaten (z.B Deutschland) oder ein im Reisepass eingeklebtes gültiges Visum (befristet oder unbefristet) für die USA oder für die Schengener-Staaten besitzen, müssen kein Visum als Techniker beantragen. Sie dürfen sich bis zu 180 Tage in Mexiko aufhalten.

-Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass aufgrund neuer Anweisungen vom Auswärtigen Amt Mexikos ab Januar 2017 keine Visa mehr für Inhaber eines kosovarischen Reisepasses ausgestellt werden dürfen. Somit werden Visaanträge von kosovarischen Staatsbürgern leider abgelehnt werden.

Reisende, die über keine der oben genannten Voraussetzungen verfügen und deren Staatsangehörigkeit auf der Liste der visapflichtigen Länder steht, benötigen für die Einreise nach Mexiko ein Visum: Liste der visumpflichtigen Länder

 

 

 


 

 

Meine Staatsangehörigkeit befindet sich in der Liste und ich bleibe nur bis zu 180 Tage in Mexiko

Für die Ausstellung eines Visums sind folgende Unterlagen erforderlich - wir bitten Sie uns die Unterlagen (als Kopie) zur Überprüfung per Post zuzusenden:

  1. Ausgefülltes ANTRAGSFORMULAR (Zur Zeit nur auf Englisch verfügbar).
  2. Kopie der Überweisung.
  3. Kopie der Seite des Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Der Reisepass muss bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben. Bei nicht EU‑Staatsangehörigen ist eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland beizufügen.
  4. Ein aktuelles Passbild (bitte kein Bewerbungsbild und kein eingescanntes Passbild beifügen). Das Bild muss frontal, ohne Brille und vor weißem Hintergrund aufgenommen werden (wir empfehlen ein entsprechendes Fotostudio für die Aufnahme). Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kopf vollständig auf dem Bild zu sehen ist.
  5. Nachweis Ihrer Finanzlage:
    • Kopie Ihrer Gehaltsabrechnungen der letzten 3 Monate, auf der mindestens 385,00 € monatliches Einkommen bestätigt wird, bitte fügen Sie hinzu: der Nachweis über ein bestehendes Arbeitsverhältnis seit mindestens einem Jahr (ausgestellt von Ihrem Arbeitgeber)
    • oder
    • Kopie Ihrer Kontoauszüge der letzten 3 Monate, auf der mindestens 1.150 € monatliches Durchschnittsguthaben bestätigt wird.
  6.  Einladung der Firma in Mexiko auf Spanisch, worin Ihre unbezahlte Tätigkeit in Mexiko angegeben ist und woraus hervorgeht, dass Sie in der jeweiligen Firma angestellt sind, und dass die Firma die entsprechenden Reisekosten übernimmt. Es wird die Kopie eines Ausweisdokumentes des Unterzeichners benötigt. Zusätzlich: Liste der Werkzeuge (Modell, Serienummer, Anzahl, usw.)
  7.  Erfolgreiches Interview im Konsulat am Tag des Termins.

 

WICHTIG:

 

* Sie müssen persönlich zum Termin erscheinen. Am Tag des Termins bitte Ihren Reisepass im Original mitbringen, und die benötigten Dokumente für besondere Fälle auch im Original mitbringen, wie z. B. die Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, oder die Dokumente für Minderjährige/Familien.

 

* Das Visum ist ab Tag des Termins für 180 Tage gültig, und gilt für mehrere Ein- und Ausreisen.


 

ICH BLEIBE MEHR ALS 180 TAGE IN MEXIKO

Alle Reisende die mehr als 180 Tage in Mexiko bleiben, müssen ein Visum beantragen. Für die Ausstellung eines Visums sind folgende Unterlagen erforderlich, wir bitten Sie die Unterlagen (als Kopie) zur Überprüfung per Post zuzusenden:

 

  1. Ausgefülltes ANTRAGSFORMULAR (Zur Zeit nur auf Englisch verfügbar).
  2. Kopie der Überweisung.
  3. Kopie der Seite des Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Der Reisepass muss bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben. Bei nicht EU‑Staatsangehörigen ist eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland beizufügen.
  4. Ein aktuelles Passbild (bitte kein Bewerbungsbild und kein eingescanntes Passbild beifügen). Das Bild muss frontal, ohne Brille und vor weißem Hintergrund aufgenommen werden (wir empfehlen ein entsprechendes Fotostudio für die Aufnahme). Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kopf vollständig auf dem Bild zu sehen ist.
  5. Einladung der  Firma  in Mexiko auf Spanisch, worin sowohl Ihre unbezahlte Tätigkeit in Mexiko, als auch das Ziel/Dauer der Reise angegeben sind. Es wird die Kopie eines Ausweisdokumentes des Unterzeichners benötigt und Kopie Ihrer Gehaltsabrechnungen in der ein monatliches Durchschnittseinkommen von 760 € während der letzten 6 Monate bestätigt wird oder Kopie Ihrer Kontoauszüge der letzten 12 Monate, auf der mindestens 19.100€ monatliches Durchschnittsguthaben bestätigt wird.
  6. Erfolgreiches Interview im Konsulat am Tag des Termins.

 

WICHTIG:

  • Sie müssen persönlich zum Termin erscheinen. Am Tag des Termins bitte Ihren Reisepass im Original mitbringen, und die benötigten Dokumente für besondere Fälle auch im Original mitbringen.
  • Für die Beantragung eines Sichtvermerks für die Einfuhr von Umzugsgut nach Mexiko lesen Sie bitte die Informationen unter Menaje de Casa/Einfuhr von Umzugsgut.
  • Sie dürfen erst aus Mexiko ausreisen, wenn Sie Ihre Aufenthaltskarte erhalten haben.
  • Wenn Sie mit einem mexikanischen Visum einreisen, ist kein Rückflug erforderlich.
  • Sie dürfen Ihre befristete Aufenthaltserlaubnis vor Ort in Mexiko bei der Einwanderungsbehörde verlängern.
  • Sie bekommen keine Arbeitserlaubnis mit Ihrem Visum, die Arbeitserlaubnis muss vom Arbeitgeber in Mexiko beantragt werden.

 

Meine Staatsangehörigkeit befindet sich nicht in der Liste der visumplichtige Länder

Es ist kein Visum erforderlich; bei Einreise bitte Folgendes vorlegen:

  1. Gültiger Reisepass, der Reisepass soll bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben
  2. Kopie der Überweisung.
  3. Ausgefülltes Einreiseformular für Touristen FMM (Sie erhalten dieses im Flugzeug) und Vorlage desselben bei der Einreisebehörde im Moment der Einreise nach Mexiko.
  4. Die Beamten vor Ort können zusätzlich Folgendes anfordern: Wenn Sie nicht länger als 180 Tage pro Jahr in Mexiko bleiben und keine vergütete Aktivität in Mexiko ausüben und Ihre Staatsangehörigkeit befindet sich nicht in der Liste, ist als Techniker/innen keinVisum erforderlich. Die Beamten vor Ort können zusätzlich folgendes anfordern: Bestätigung des/der ausländischen Unternehmens/Muttergesellschaft oder Einladung der mexikanischen Firma auf Spanisch, worin Ihre unbezahlte Tätigkeit in Mexiko angegeben wird und woraus hervorgeht, dass Sie in der jeweiligen Firma angestellt sind, und dass die Firma die entsprechenden Reisekosten übernimmt. Zusätzlich: Liste der Werkzeuge (Modell, Serienummer, Anzahl, usw.)

ICH BLEIBE BIS ZU 180 TAGE IN MEXIKO

 

ALLE Reisende, die eine unbefristete Aufenthaltskarte für die Schengener-Staaten (z.B Deutschland) oder ein im Reisepass eingeklebtes gültiges Visum (befristet oder unbefristet) für die USA oder für die Schengener-Staaten besitzen, müssen kein Visum als Student beantragen. Sie dürfen sich bis zu 180 Tage in Mexiko aufhalten.

-Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass aufgrund neuer Anweisungen vom Auswärtigen Amt Mexikos ab Januar 2017 keine Visa mehr für Inhaber eines kosovarischen Reisepasses ausgestellt werden dürfen. Somit werden Visaanträge von kosovarischen Staatsbürgern leider abgelehnt werden.

Reisende, die über keine der oben genannten Voraussetzungen verfügen und deren Staatsangehörigkeit auf der Liste der visapflichtigen Länder steht, benötigen für die Einreise nach Mexiko ein Visum: Liste der visumpflichtigen Länder

 

 

 


 

Meine Staatsangehörigkeit befindet sich in der Liste ODER ich bleibe mehr als 180 Tage in Mexiko

Alle Reisende die mehr als 180 Tage in Mexiko bleiben um zu studieren, müssen ein Visum beantragen. Für die Ausstellung eines Visums sind folgende Unterlagen erforderlich - wir bitten Sie uns die Unterlagen (als Kopie) zur Überprüfung per Post zuzusenden:

  1. Ausgefülltes ANTRAGSFORMULAR (Zur Zeit nur auf Englisch verfügbar).
  2. Kopie der Überweisung.
  3. Kopie der Seite des Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Der Reisepass muss bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben. Bei nicht EU‑Staatsangehörigen ist eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland beizufügen.
  4. Ein aktuelles Passbild (bitte kein Bewerbungsbild und kein eingescanntes Passbild beifügen). Das Bild muss frontal, ohne Brille und vor weißem Hintergrund aufgenommen werden (wir empfehlen ein entsprechendes Fotostudio für die Aufnahme). Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kopf vollständig auf dem Bild zu sehen ist.
  5. Nachweis Ihrer Finanzlage:
    • Kopie Ihrer Gehaltsabrechnungen der letzten 3 Monate, auf der mindestens 385,00 € monatliches Einkommen bestätigt wird, bitte fügen Sie hinzu: Der Nachweis über ein bestehendes Arbeitsverhältnis von mindestens einem Jahr (ausgestellt von Ihrem Arbeitgeber)
    • oder
    • Kopie Ihrer Kontoauszüge der letzten 3 Monate, auf der mindestens 3.850 € monatliches Durchschnittsguthaben bestätigt wird. 

      Alternativ dazu können Sie eine Kopie der Bestätigung eines Stipendiums (falls vorhanden) einreichen.

      Bei Antragstellern unter 25 Jahren ist eine Bürgschaft der Eltern möglich, worin diese die finanzielle Unterstützung bestätigen (bitte fügen Sie eine Kopie Ihrer Geburtsurkunde, und eine Kopie der Ausweise Ihrer Eltern, sowie die Einkommennachweise der letzten sechs Monate hinzu)

  6. Fotokopie der Zulassung der mexikanischen Universität oder Schule zum Studium in spanischer Sprache. Das Schreiben muss mit dem offiziellen Stempel, mit der Unterschrift des Verantwortlichen und mit dem offiziellen Geschäftslogo der Universität versehen sein. Folgende Informationen müssen dem Schreiben zu entnehmen sein: Dauer des Studiums, Studiengebühren für die Dauer des Aufenthalts, Studienprogramm zu dem Sie eingeschrieben sind.
  7. Erfolgreiches Interview im Konsulat am Tag des Termins.

  

  • Das alleinige Sorgerecht im Original, wenn dieses Dokument nicht in Deutschland ausgestellt wurde, bitte beglaubigt/mit Apostille versehen und auf Spanisch übersetzt, (falls es nicht auf Deutsch vorhanden ist), vorlegen.

 

WICHTIG:

Sie müssen persönlich zum Termin kommen. Am Tag des Termins bitte Ihren Reisepass im Original mitbringen und die benötigten Dokumente für besondere Fälle auch im Original mitbringen.

  • Das vorläufige Visum ist ab Tag des Termins für 180 Tage, und nur für eine Einreise gültig. Zusätzlich zu Ihrem Visum, erhalten alle ausländischen Bürger bei der Einreise in Mexiko eine Forma Migratoria Múltiple- FMM (Formular für mehrfache Einreise). Die eingereiste Person hat ab Einreise 30 Tage Zeit, um die nächstgelegene Einwanderungsbehörde aufzusuchen, und dort die Aufenthaltskarte zu erhalten.
  • Sie dürfen erst aus Mexiko ausreisen, wenn Sie Ihre Aufenthaltskarte erhalten haben.
  • Wenn Sie mit einem mexikanischen Visum einreisen, ist kein Rückflug erforderlich.
  • Sie dürfen Ihre befristete Aufenthaltserlaubnis vor Ort in Mexiko bei der Einwanderungsbehörde verlängern.
  • Sie bekommen keine Arbeitserlaubnis mit Ihrem Visum, das Arbeitserlaubnis muss vom Arbeitgeber in Mexiko beantragt werden.

 

Meine Staatsangehörigkeit befindet sich nicht in der Liste der visumplichtige Länder

Es ist kein Visum erforderlich; bei Einreise bitte Folgendes vorlegen:

 

  1. Gültiger Reisepass, der Reisepass soll bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben.
  2. Ausgefülltes Einreiseformular für Touristen FMM (Sie erhalten dieses im Flugzeug) und Vorlage desselben bei der Einreisebehörde im Moment der Einreise nach Mexiko.
  3. Die Beamten vor Ort können zusätzlich Folgendes anfordern: Wenn Sie nicht länger als 180 Tage pro Jahr in Mexiko bleiben und Ihre Staatsangehörigkeit befindet sich nicht in der Liste, ist als Student kein Visum erforderlich. Die Reformen des Einwanderungsgesetzes besagen dass Studenten mit einer Aufenthalt von weniger als 180 Tage in Mexiko kein visum benötigen. Die Beamten vor Ort können zusätzlich folgendes anfordern: Fotokopie der Zulassung der mexikanischen Universität oder Schule zum Studium in spanischer Sprache, mit offiziellem Stempel, und es muss daraus hervorgehen, dass die Dauer des Studiums die 180-Tagefrist nicht übersteigt.

ICH BLEIBE BIS ZU 180 TAGE IN MEXIKO

ALLE Reisende

, die eine unbefristete Aufenthaltskarte für die Schengener-Staaten (z.B Deutschland) oder ein im Reisepass eingeklebtes gültiges Visum (befristet oder unbefristet) für die USA oder für die Schengener-Staaten besitzen, müssen kein Visum als Praktikant beantragen. Sie dürfen sich bis zu 180 Tage in Mexiko aufhalten.

-Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass aufgrund neuer Anweisungen vom Auswärtigen Amt Mexikos ab Januar 2017 keine Visa mehr für Inhaber eines kosovarischen Reisepasses ausgestellt werden dürfen. Somit werden Visaanträge von kosovarischen Staatsbürgern leider abgelehnt werden.

Die Staatsangehörigen der in der Folge aufgelisteten Länder benötigen für die Einreise nach Mexiko  ein Visum: Liste der visumpflichtigen Länder

 

 


 

 

Meine Staatsangehörigkeit befindet sich in der Liste und ich bleibe nur bis zu 180 Tage in Mexiko

Für die Ausstellung eines Visums sind folgende Unterlagen erforderlich - wir bitten Sie uns die Unterlagen (als Kopie) zur Überprüfung per Post zuzusenden:

Ausgefülltes ANTRAGSFORMULAR (Zur Zeit nur auf Englisch verfügbar).

  1. Kopie der Seite des Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Der Reisepass muss bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben. Bei nicht EU‑Staatsangehörigen ist eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland beizufügen.
  2. Kopie der Überweisung.
  3. Ein aktuelles Passbild (bitte kein Bewerbungsbild und kein eingescanntes Passbild beifügen). Das Bild muss frontal, ohne Brille und vor weißem Hintergrund aufgenommen werden (wir empfehlen ein entsprechendes Fotostudio für die Aufnahme). Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kopf vollständig auf dem Bild zu sehen ist.
  4. Nachweis Ihrer Finanzlage:
    • Kopie Ihrer Gehaltsabrechnungen der letzten 3 Monate, auf der mindestens 385,00 € monatliches Einkommen bestätigt wird, bitte fügen Sie hinzu: der Nachweis über ein bestehendes Arbeitsverhältnis seit mindestens einem Jahr (ausgestellt von Ihrem Arbeitgeber)
    • oder
    • Kopie Ihrer Kontoauszüge der letzten 3 Monate, auf der mindestens 1.150€ monatliches Durchschnittsguthaben bestätigt wird.
  5.  Einladung der Firma in Mexiko auf Spanisch, worin sowohl Ihre unbezahlte Tätigkeit in Mexiko, als auch das Ziel/Dauer der Reise angegeben sind. Es wird die Kopie eines Ausweisdokumentes des Unterzeichners benötigt.
  6. Erfolgreiches Interview im Konsulat am Tag des Termins.

 

WICHTIG:

  • Sie müssen persönlich zum Termin erscheinen. Am Tag des Termins bitte Ihren Reisepass im Original mitbringen, und die benötigten Dokumente für besondere Fälle auch im Original mitbringen, wie z. B. die Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, oder Dokumente für Minderjährige/Familien.
  • Das Visum ist ab Tag des Termins für 180 Tage gültig, und gilt für mehrere Ein- und Ausreisen.

 


 

ICH BLEIBE MEHR ALS 180 TAGE IN MEXIKO

Für die Ausstellung eines Visums sind folgende Unterlagen erforderlich - wir bitten Sie uns die Unterlagen (alle als Kopie) zur Überprüfung per Post zuzusenden.

  1. Ausgefülltes ANTRAGSFORMULAR (Zur Zeit nur auf Englisch verfügbar).
  2. Kopie der Überweisung.
  3. Kopie der Seite des Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Der Reisepass muss bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben. Bei nicht EU‑Staatsangehörigen ist eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland beizufügen.
  4. Ein aktuelles Passbild (bitte kein Bewerbungsbild und kein eingescanntes Passbild beifügen). Das Bild muss frontal, ohne Brille und vor weißem Hintergrund aufgenommen werden (wir empfehlen ein entsprechendes Fotostudio für die Aufnahme). Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kopf vollständig auf dem Bild zu sehen ist.
  5. Einladung der  Firma in Mexiko auf Spanisch, worin sowohl Ihre unbezahlte Tätigkeit in Mexiko, als auch das Ziel/Dauer der Reise angegeben sind. Es wird die Kopie eines Ausweisdokumentes des Unterzeichners benötigt und Kopie Ihrer Gehaltsabrechnungen in der ein monatliches Durchschnittseinkommen von 760 € während der letzten 6 Monate bestätigt wird oder Kopie Ihrer Kontoauszüge der letzten 12 Monate, auf der mindestens 19.100€ monatliches Durchschnittsguthaben bestätigt wird.
  6. Erfolgreiches Interview im Konsulat am Tag des Termins.

 

WICHTIG:

  • Sie müssen persönlich zum Termin erscheinen. Am Tag des Termins bitte Ihren Reisepass im Original mitbringen, und die benötigten Dokumente für besondere Fälle auch im Original mitbringen, wie z. B. die Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, oder Dokumente für Minderjährige/Familien.
  • Für die Beantragung eines Sichtvermerks für die Einfuhr von Umzugsgut nach Mexiko lesen Sie bitte die Informationen unter Menaje de Casa/Einfuhr von Umzugsgut.
  • Sie dürfen erst aus Mexiko ausreisen, wenn Sie Ihre Aufenthaltskarte erhalten haben.
  • Wenn Sie mit einem mexikanischen Visum einreisen, ist kein Rückflug erforderlich.
  • Sie dürfen Ihre befristete Aufenthaltserlaubnis vor Ort in Mexiko bei der Einwanderungsbehörde verlängern.
  • Sie bekommen keine Arbeitserlaubnis mit Ihrem Visum, die Arbeitserlaubnis muss der Arbeitgeber in Mexiko beantragen.

 

Meine Staatsangehörigkeit befindet sich nicht in der Liste der visumplichtige Länder

Es ist kein Visum erforderlich; bei Einreise bitte Folgendes vorlegen:

 

  1. Gültiger Reisepass, der Reisepass soll bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben.
  2. Ausgefülltes Einreiseformular für Touristen FMM (Sie erhalten dieses im Flugzeug) und Vorlage desselben bei der Einreisebehörde im Moment der Einreise nach Mexiko.
  3. Die Beamten vor Ort können zusätzlich Folgendes anfordern: Wenn Sie nicht länger als 180 Tage pro Jahr in Mexiko bleiben und keine vergütete Aktivität in Mexiko ausüben und Ihre Staatsangehörigkeit befindet sich nicht in der Liste, ist als Praktikanten kein Visum erforderlich. Die Beamten vor Ort können zusätzlich folgendes anfordern:Bestätigung des/der ausländischen Unternehmens/Muttergesellschaft, bzw. Einladung der mexikanischen Firma/Institution auf Spanisch, worin sowohl Ihre unbezahlte Praktikum in Mexiko, als auch das Ziel/Dauer der Reise angegeben sind.

Für die Ausstellung eines Visums sind folgende Unterlagen erforderlich - wir bitten Sie uns die Unterlagen (alle als Kopie) zur Überprüfung per Post zuzusenden.

  1. Ausgefülltes ANTRAGSFORMULAR (Zur Zeit nur auf Englisch verfügbar).
  2. Kopie der Überweisung.
  3. Kopie der Seite des Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Der Reisepass muss bein Antritt der Reisen eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben. Bei nicht EU‑Staatsangehörigen ist eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland beizufügen.
  4. Ein aktuelles Passbild (bitte kein Bewerbungsbild und kein eingescanntes Passbild beifügen). Das Bild muss frontal, ohne Brille und vor weißem Hintergrund aufgenommen werden (wir empfehlen ein entsprechendes Fotostudio für die Aufnahme). Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kopf vollständig auf dem Bild zu sehen ist.
  5. Bestätigung der Institution in Deutschland und Einladung der Institution in Mexiko auf Spanisch, worin sowohl Ihre unbezahlte Tätigkeit in Mexiko, als auch das Ziel/Dauer der Reise angegeben sind. Es wird die Kopie eines Ausweisdokumentes des Unterzeichners benötigt. Ein Brief der Institution worin die Übernahme der Reisekosten bestätig wird. Andernfalls, fügen Sie bitte hinzu: Kopien der Kontoauszüge oder Gehaltsabrechnungen in der ein monatliches Durchschnittseinkommen von 760 € während der letzten 6  Monate bestätigt wird oder Kopie Ihrer Kontoauszüge der letzten 12 Monate, auf der mindestens 19.100€ monatliches Durchschnittsguthaben bestätigt wird.
  6. Erfolgreiches Interview im Konsulat am Tag des Termins.

 

WICHTIG:

  • Sie müssen persönlich zum Termin erscheinen. Am Tag des Termins bitte Ihren Reisepass im Original mitbringen und die benötigten Dokumente für besondere Fälle auch im Original mitbringen, wie z. B. die Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, oder Dokumente für Minderjährige/Familien.
  • Das vorläufige Visum ist ab Tag des Termins für 180 Tage, und nur für eine Einreise gültig. Zusätzlich zu Ihrem Visum erhalten alle ausländischen Bürger bei der Einreise in Mexiko eine Forma Migratoria Múltiple- FMM (Formular für mehrfache Einreise). Die eingereiste Person hat ab Einreise 30 Tage Zeit, um die nächstgelegene Einwanderungsbehörde aufzusuchen, und dort die Aufenthaltskarte zu erhalten.
  • Für die Beantragung eines Sichtvermerks für die Einfuhr von Umzugsgut nach Mexiko lesen Sie bitte die Informationen unter Menaje de Casa/Einfuhr von Umzugsgut.
  • Sie dürfen erst aus Mexiko ausreisen, wenn Sie Ihre Aufenthaltskarte erhalten haben.
  • Wenn Sie mit einem mexikanischen Visum einreisen, ist kein Rückflug erforderlich.
  • Sie dürfen Ihre befristete Aufenthaltserlaubnis vor Ort in Mexiko bei der Einwanderungsbehörde verlängern.
  • Sie bekommen keine Arbeitserlaubnis mit Ihrem Visum, die Arbeitserlaubnis muss der Arbeitgeber in Mexiko beantragen.

 

Für die Ausstellung eines Visums sind folgende Unterlagen erforderlich - wir bitten Sie uns die Unterlagen (alle als Kopie) zur Überprüfung per Post zuzusenden.

  1. Ausgefülltes ANTRAGSFORMULAR (Zur Zeit nur auf Englisch verfügbar).
  2. Kopie der Überweisung.
  3. Kopie der Seite des Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Der Reisepass muss bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben. Bei nicht EU‑Staatsangehörigen ist eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland beizufügen.
  4. Ein aktuelles Passbild (bitte kein Bewerbungsbild und kein eingescanntes Passbild beifügen). Das Bild muss frontal, ohne Brille und vor weißem Hintergrund aufgenommen werden (wir empfehlen ein entsprechendes Fotostudio für die Aufnahme). Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kopf vollständig auf dem Bild zu sehen ist.
  5. Rentner die sich in Mexiko niederlassen möchten benötigen eine Aufenthaltserlaubnis. Für die Ausstellung eines Visums müssen Sie zusätzlich einreichen: Nachweis Ihrer finanziellen Lage, Kontoauszüge, woraus ein monatliches Durschnittsguthaben von 76.500 € während der letzten 12 Monate hervorgeht, bzw. einen Rentenbescheid, aus dem ein monatliches Einkommen von 1.920 € während der letzten 6 Monate hervorgeht.
  6. Erfolgreiches Interview im Konsulat am Tag des Termins.

 

 

WICHTIG:

  • Sie müssen persönlich zum Termin erscheinen. Am Tag des Termins bitte Ihren Reisepass im Original mitbringen und die benötigten Dokumente für besondere Fälle auch im Original mitbringen, wie z. B. die Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, oder Dokumente für Minderjährige/Familien.
  • Das vorläufige Visum ist ab Tag des Termins für 180 Tage, und nur für eine Einreise gültig. Zusätzlich zu Ihrem Visum, erhalten alle ausländischen Bürger bei der Einreise in Mexiko eine Forma Migratoria Múltiple- FMM (Formular für mehrfache Einreise). Die eingereiste Person hat ab Einreise 30 Tage Zeit, um die nächstgelegene Einwanderungsbehörde aufzusuchen, und dort die Aufenthaltskarte zu erhalten.
  • Für die Beantragung eines Sichtvermerks für die Einfuhr von Umzugsgut nach Mexiko lesen Sie bitte die Informationen unter Menaje de Casa/Einfuhr von Umzugsgut.
  • Sie dürfen erst aus Mexiko ausreisen, wenn Sie Ihre Aufenthaltskarte erhalten haben.
  • Wenn Sie mit einem mexikanischen Visum einreisen, ist kein Rückflug erforderlich.
  • Sie dürfen Ihre befristete Aufenthaltserlaubnis vor Ort in Mexiko bei der Einwanderungsbehörde verlängern.
  • Sie bekommen keine Arbeitserlaubnis mit Ihrem Visum, die Arbeitserlaubnis muss der Arbeitgeber in Mexiko beantragen.

Falls Sie sich in Mexiko niederlassen möchten benötigen Sie ein Visum. Für die Ausstellung eines Visums sind die folgende Unterlagen erforderlich - wir bitten Sie uns die Unterlagen (alle als Kopie) zur Überprüfung per Post zuzusenden.

  1. Ausgefülltes ANTRAGSFORMULAR (Zur Zeit nur auf Englisch verfügbar).
  2. Kopie der Überweisung.
  3. Kopie der Seite des Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Der Reisepass muss bei Antritt der Reise eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben. Bei nicht EU‑Staatsangehörigen ist eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland beizufügen.
  4. Ein aktuelles Passbild (bitte kein Bewerbungsbild und kein eingescanntes Passbild beifügen). Das Bild muss frontal, ohne Brille und vor weißem Hintergrund aufgenommen werden (wir empfehlen ein entsprechendes Fotostudio für die Aufnahme). Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kopf vollständig auf dem Bild zu sehen ist.
  5. Zusätzlich eines der folgenden Dokumente:
    • Nachweis Ihrer Finanzlage: Kopien der Kontoauszüge in der ein monatliches Durchschnittsguthaben von 19.100 € während der letzten 12 Monate bestätigt wird, oder Kopien der Gehaltsabrechnungen von der letzten 6 Monaten mit einem monatlichen Einkommen von mindestens 1.150 €.
    • oder
    • Familienzusammenführung für mexikanische Familien: Bitte zusätzlich eine Kopie der Eheurkunde/Geburtsurkunde senden, Kopie der Seite des mexikanischen Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Wegen Familienzusammenführung zum mexikanischen Kind erhalten Sie eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis für Mexiko.
    • oder
    • Familienzusammenführung für nicht mexikanische Familien: Bitte zusätzlich eine Kopie der Eheurkunde/Geburtsurkunde senden, kopie des Visums und Kopien der Gehaltsabrechnungen in der ein monatliches Durchschnittseinkommen von mindestens 385 € während der letzten 6 Monate bestätigt wird.
  6. Erfolgreiches Interview im Konsulat am Tag des Termins.

 

WICHTIG:

  • Sie müssen persönlich zum Termin erscheinen. Am Tag des Termins bitte Ihren Reisepass im Original mitbringen und die benötigten Dokumente für besondere Fälle auch im Original mitbringen, wie z. B. die Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, oder Dokumente für Minderjährige/Familien.
  • Das vorläufige Visum ist ab Tag des Termins für 180 Tage, und nur für eine Einreise gültig. Zusätzlich zu Ihrem Visum, erhalten alle ausländischen Bürger bei der Einreise in Mexiko eine Forma Migratoria Múltiple- FMM (Formular für mehrfache Einreise). Die eingereiste Person hat ab Einreise 30 Tage Zeit, um die nächstgelegene Einwanderungsbehörde aufzusuchen, und dort die Aufenthaltskarte zu erhalten.
  • Für die Beantragung eines Sichtvermerks für die Einfuhr von Umzugsgut nach Mexiko lesen Sie bitte die Informationen unter Menaje de Casa/Einfuhr von Umzugsgut.
  • Sie dürfen erst aus Mexiko ausreisen, wenn Sie Ihre Aufenthaltskarte erhalten haben.
  • Wenn Sie mit einem mexikanischen Visum einreisen, ist kein Rückflug erforderlich.
  • Sie dürfen Ihre befristete Aufenthaltserlaubnis vor Ort in Mexiko bei der Einwanderungsbehörde verlängern.
  • Sie bekommen keine Arbeitserlaubnis mit Ihrem Visum, die Arbeitserlaubnis muss der Arbeitgeber in Mexiko beantragen.

SIE BLEIBEN BIS ZU 180 TAGE IN MEXIKO

Wenn sich Ihr Land auf der Liste der visumplichtigen Länder befindet, Sie aber eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis für Großbritannien, Japan, Kanada, die Schengener-Staaten (auch Deutschland), bzw. ein gültiges Visum für die Vereinigten Staaten von Amerika (befristet oder unbefristet) besitzen, dürfen Sie als Korrespondenten in Mexiko ohne Visum einreisen. Sie dürfen sich bis zu 180 Tage in Mexiko aufhalten.

  • Inhaber eines kosovarischen Reisepasses benötigen immer ein Visum.

 Die Staatsangehörigen der in der Folge aufgelisteten Länder benötigen für die Einreise nach Mexiko ein Visum: Liste der visumpflichtigen Länder


 

Für einen Aufenthalt bis zu 180 Tage und wenn Sie aus einem der visumpflichtigen Länder kommen, brauchen Sie folgende Unterlagen, bitte senden Sie uns die Unterlagen per Post:

 

  1. Ausgefülltes ANTRAGSFORMULAR (Zur Zeit nur auf Englisch verfügbar).
  2. Kopie der Überweisung.
  3. Kopie der Seite des Reisepasses mit den persönlichen Angaben. Der Reisepass muss bei Antritt der Reisse eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten haben. Bei nicht EU‑Staatsangehörigen ist eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland beizufügen.
  4. Ein aktuelles Passbild (bitte kein Bewerbungsbild und kein eingescanntes Passbild beifügen). Das Bild muss frontal, ohne Brille und vor weißem Hintergrund aufgenommen werden (wir empfehlen ein entsprechendes Fotostudio für die Aufnahme). Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kopf vollständig auf dem Bild zu sehen ist.
  5. Nachweis Ihrer Finanzlage:
    • Kopie Ihrer Gehaltsabrechnungen der letzten 3 Monate, auf der mindestens 385,00 € monatliches Einkommen bestätigt wird, bitte fügen Sie hinzu: der Nachweis über ein bestehendes Arbeitsverhältnis von mindestens einem Jahr (ausgestellt von Ihrem Arbeitgeber)
    • oder
    • Kopie Ihrer Kontoauszüge der letzten 3 Monate, auf der mindestens 1.150€ monatliches Durchschnittsguthaben bestätigt wird.
  6. Erfolgreiches Interview im Konsulat am Tag des Termins.

 

Falls Sie Werkzeuge oder besondere Filmausrüstung einführen, benötigen Sie ein Zertifikat für die zollfreie Einfuhr Ihrer Filmausrüstung.

Ausländer, die als Korrespondenten für journalistische oder filmtechnische Aktivitäten in Mexiko akkreditiert sind, dürfen vorübergehend das nötige Equipment für die Durchführung ihrer Aktivitäten importieren. Dafür gibt es zwei Optionen; das frühere Zertifikat reicht nicht mehr aus um das Equipment vorübergehend zu importieren, da sich Änderungen im mexikanischen Zollrecht ergeben haben.

Wichtig, bitte beachten: bei beiden Optionen ist es unbedingt nötig ein vom Konsulat erstelltes Zertifikat mit sich zu führen.

Option 1: Pedimento aduanal (Handelsrechnung)

Die Einfuhr kann anhand eines pedimento aduanal (Handelsrechnung) erfolgen, wobei Sie dafür einen Zollbeamten hinzuziehen müssen, den Sie unter einer der beiden Adressen erreichen können:

  • Confederación de Asociaciones de Agentes Aduanales de la República Mexicana (CAAAREM)
    : 0052 (55) 33 00 75 00 in Mexiko, D.F.
     www.caaarem.mx
  • Confederación Latinoamericana de Agentes Aduanales (CLAA)
    : 0052 (55) 1107-8515 / 1107-8592 in Mexiko D.F.
    www.claa.org.mx

Option 2: Carnet ATA

Anstatt des pedimento aduanal oder des durch das staatliche Finanzamt (SAT) genehmigten Formulares erlauben die Zollbehörden auch den Carnet ATA für die vorübergehende Einfuhr. Die im Carnet aufgeliststen Waren müssen Mexiko innerhalb von 6 Monaten wieder verlassen. In diesem Fall muss der vorübergehende Import von Equipment nicht über eine bestimmte Zollbehörde des Landes erfolgen. Diese  Alternative kann ohne Zuhilfenahme eines Zollbeamten erfolgen.

Antrag für das Filmausrüstungszertifikat (in beiden Fällen notwendig)

Bitte füllen Sie das entsprechende Formular aus (hier klicken) und senden es uns per Post zu. Zudem müssen folgende Dokumente eingereicht werden (es ist unbedingt notwendig, dass Sie jedes einzelne Blatt unterschreiben):

  • Die Liste des Equipments und Filmmaterials, das Sie nach Mexiko mitnehmen werden (in spanischer oder englischer Sprache), bitte unter Angabe der Seriennummer, Modell und Wert des Equipments.
  • Kopie des Reisepasses (die Seite mit den persönlichen Daten).
  • Kopie des Dokuments oder Identifikation die vom Arbeitgeber ausgestellt wurde, worin Ihr Auftrag und Funktionen bescheinigt werden.
  • Kopie der Buchung des Fluges.
  • Bestätigung der Firma, die Sie nach Mexiko entsendet. Darin müssen folgende Angaben enthalten sein: Zweck der Reise, Datum der Reise, Reiseziel, Dauer des Aufenthalts in Mexiko, sowie die genauen Angaben der Firma.

Wir senden Ihnen diese Dokumente und die Bescheinigung für Ihr Equimpent mit dem offiziellen Stempel und Unterschrift versehen per Post zu. Diese müssen Sie bei Ihrer Einreise in Mexiko vorzeigen.

 

(FAQs)

 

Wie lange ist die Bearbeitungszeit für ein Visum?

Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 10 Arbeitstage ab Erhalt der Unterlagen. In den Sommermonaten kann es aber durchaus länger dauern. Wir empfehlen bei der Reiseplanung genügend Zeit für die Beantragung eines Visums einzuplanen. Wir raten außerdem keine Flugtickets zu kaufen, bevor das Visum tatsächlich ausgestellt wurde.
Um die Bearbeitungszeit nicht unnötig zu verlängern, bitten wir Sie sich zu gedulden und nicht vor Beendigung des Bearbeitungszeitraumes anzurufen.

Ab wann ist mein Visum gültig?

Alle Visa sind ab Ausstellungsdatum und nur für die angegebene Dauer gültig.

Kann ich als Tourist mehrmals nach Mexiko einreisen?

Ja.

Ich mache eine Kreuzfahrt, benötige ich ein Visum?

Passagiere von Kreuzfahrtschiffen, gleichgültig welcher Nationalität, benötigen zur Einreise nach Mexiko über mexikanische Häfen weder ein Visum, noch eine vorherige Genehmigung durch die jeweilige konsularische Vertretung. Dabei muss beachtet werden, dass der Aufenthalt nicht länger als 24 Stunden betragen darf.
Die Genehmigung der Einreise im jeweiligen Hafen wird gemäß den Bestimmungen der Einwanderungsbehörde erteilt.

Mein Visum ist in einem abgelaufenen Reisepass. Ist es trotzdem noch gültig?

Ja. Alle Visa in abgelaufenen Reisepässen bleiben bis zum Ablauf der Gültigkeit bestehen. In diesem Fall muss sowohl der gültige Reisepass als auch der abgelaufene mit dem Visum mitgeführt werden.

Ist ein Visum eine Einreisegarantie?

Nein. Mit einem gültigen Visum können Sie am Flughafen oder an einer anderen Grenzübertrittsstelle die Einreise nach Mexiko beantragen. Die mexikanische Einwanderungsbehörde am Flughafen in Mexiko trifft jedoch die endgültige Entscheidung darüber, ob Sie in nach Mexiko einreisen dürfen oder nicht.

Ich bin Tourist, muss ich meine Einreise auf einer Behörde melden?

Nein. Weder Touristen, noch Transitreisende oder Geschäftsreisende müssen ihre Einreise anmelden. Für Schüler, Studenten, Praktikanten, Techniker, etc. gilt eine andere Regelung. Sie haben 30 Tage ab Einreise Zeit, um die nächstgelegene Einwanderungsbehörde aufzusuchen und dort den Ausweis „NO INMIGRANTE“ gegen ihr Visum einzutauschen.

Ich habe ein FM3-Dokument. Kann ich damit noch nach Mexiko einreisen?

Am 30. April 2010 hat sich das Verfahren der Visavergabe geändert. Einreisedokumente Typ FM3 und FM2 in Form eines Buches werden seit dem 31. Juli 2010 nicht mehr ausgestellt. Statt eines FM3 erhalten alle ausländischen Bürger bei der Einreise in Mexiko eine Forma Migratoria Múltiple-FMM (Formular für mehrfache Einreise). Die eingereiste Person hat 30 Tage ab Einreise Zeit, um die nächstgelegene Einwanderungsbehörde aufzusuchen und dort den Ausweis „NO INMIGRANTE“ zu erhalten. Dabei ist es empfehlenswert alle im Konsulat vorgelegten Unterlagen als Kopie mitzuführen.

Noch gültige FM3 können aber weiterhin benutzt werden.

Arbeitsvisum. Wie sieht das Verfahren aus, um ein Arbeitsvisum zu beantragen?

Für die Beantragung einer Arbeitserlaubnis gilt für alle Staatsangehörigkeiten, dass der mexikanische Arbeitgeber beim Mexikanischen Innenministerium (www.inm.gob.mx, www.segob.gob.mx) direkt vor Ort eine Aufenthaltserlaubnis (Permiso de Estancia) für die betroffene Person beantragt.

 

---Für weitere Fragen, wenden Sie sich bitte an die Visaabteilung des Konsulats. Email: Esta dirección de correo electrónico está siendo protegida contra los robots de spam. Necesita tener JavaScript habilitado para poder verlo.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.

 

Das Konsulat von Mexiko in Frankfurt am Main übernimmt keinerlei Haftung und keine Reisekosten, falls das Visum am Tag des Termins aus technischen Gründen nicht ausgestellt werden kann.

 

 

 

 

 

 

 

Entérate

A modificar

Videogalería

Bienvenidos al Consulado
Bienvenidos al Consulado de México en Fráncfort
México el país que creías conocer
México el país que creías conocer
Protección Consular
Protección Consular

Recomendaciones